Erfahrene Immobilienmakler

Erfahrene Immobilienmakler wissen, welche Schönheitsreparaturen wirklich erforderlich sind

Planen Sie ein Haus zu verkaufen in Berlin, ist es zur Erzielung des Höchstpreises mitunter erforderlich in Schönheitsreparaturen zu investieren. Wird kein Immobilienexperte für den Verkauf engagiert passiert es leider immer wieder, dass an falscher Stelle investiert wird. Typische Beispiele hierfür sind die Sanierung der Sauna oder auch eines in die Jahre gekommenen Schwimmbades. In der Realität sucht nur ein sehr kleiner Teil der Käufer speziell nach diesen Extras. Es ist jedoch sehr viel wahrscheinlichen beim Haus verkaufen in Berlin auf Kaufinteressenten zu treffen, die diese Räume lieber anders nutzen möchten und daher einen Rückbau planen. Sehr viel mehr potenzielle Käufer freuen sich dagegen über eine einbruchhemmende Eingangstür, eine moderne Elektrik oder auch eine neue Dachrinne. Dies sind alles Investitionen, die Käufer dazu veranlasst Ihre Immobilie als ein Objekt einzuschätzen, mit der in Zukunft nur ein sehr geringer Aufwand für Sanierungen verbunden ist.

Mit ein paar kosmetischen Korrekturen lässt sich der Kaufpreis spürbar erhöhen

FrankWinkler / Pixabay

Innerhalb des Hauses ist es ebenfalls ratsam vor der Erstellung eines Exposés und der Durchführung der ersten Besichtigungen einige Makel zu beheben. Hierzu gehört zum Beispiel ein frischer Anstrich oder auch das Lackieren der Türrahmen. Verschwinden sollten hierbei zum Beispiel die Kinderzeichnungen an der Wand oder auch das Markieren der Größe am Türrahmen. Während Familien diese Details vielleicht sehr liebenswert finden, fühlt sich ein kinderloses Paar bei diesem Anblick eher unwohl und kann sich schlechter vorstellen in diesem Haus auch ein Zuhause zu finden. Möchten Sie ein Haus verkaufen in Berlin mit der Hilfe eines Maklers macht dieser Sie bereits sehr früh auf diese Schönheitskorrekturen aufmerksam. Diese Hinweise sollten Sie nicht als Kritik verstehen, sondern als ein Weg mit ein paar Investitionen den Kaufpreis signifikant zu erhöhen.

Mit professioneller Hilfe reduziert sich der Aufwand des Verkaufs auf ein Minimum

Fotos der Immobilie und Texte für das Exposé und Inserate im Internet anzufertigen, erscheint für das Haus verkaufen in Berlin zunächst als eine leichte Aufgabe. In Wahrheit handelt es sich hierbei um die ersten Eindrücke Ihrer Immobilie, die Interessenten zu sehen bekommen. Stimmt dieser erste Eindruck nicht melden sich nur wenige Menschen zu einer Besichtigung an und Sie warten mitunter Monate auf das erste konkrete Kaufangebot. Professionelle Hilfe beim Immobilienkauf ist daher immer ein Faktor, der sich gleich mehrfach bezahlt macht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.